• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Marc Buchholz, Oberbürgermeister der Stadt Mülheim an der Ruhr

 
   

Über mich

So erreichen Sie mich:

Rathaus
45466 Mülheim an der Ruhr 
Tel. (0208) 455 - 9983

 

curriculum vitae

 

Name, Vorname

Geburtsdatum

Familienstand

Anschrift

 

Ausbildung/Studium

2011 - 2013

 

1989 - 1992

 

 

Tätigkeiten innerhalb von Verwaltungen

 

 

seit Oktober 2020

 

 

2019 - 2020

 

 

 

2013 - 2019

 

 

2005

 

 

2001 - 2005

 

 

1992 -  2001

 

Weitere Aktivitäten

2010 - 2019

seit 2004

 

 

 

2002 - 2004

1995 - 2001

 

 

 

Buchholz, Marc, Diplom Verwaltungsfachwirt

10.März 1968

verheiratet, zwei Kinder

Freiburger Str. 44, 47167 Duisburg

 

 

Hochschule Niederrhein berufsbegleitendes

Studium Sozialmanagment - M.A.

Fachhochschule Mannheim, Laufbahnprüfung 

für den geh. Dienst in der Bundesagentur für

Arbeit

 

 

 

Oberbürgermeister der Stadt 

Mülheim an der Ruhr

 

Wahl zum Beigeordneten der Stadt Mülheim

für Bildung, Soziales, Sport, Kultur

Jugend und Gesundheit

 

Wiederwahl zum Beigeordneten der

Wallfahrtsstadt Kevelaer

 

Wahl zum allgemeinen Beigeordneten der

Wallfahrtsstadt Kevelaer

 

Referent und Geschäftsführer der CDU

Ratsfraktion im Düsseldorfer Rathaus

 

Arbeitsvermittler in Duisburg

 

 

Mitglied im Expertengremium Ganztag NRW

Referent der Konrad Adenauer Stiftung mit

den Schwerpunkten: Politik und Verwaltung,

Soziales

 

Referent des Deutschen Siedlerbundes

Jugendleiter, Verbandsarbeit beim 

Landessportbund

 

Mein Neun-Punkte-Plan für die ersten 100 Tage

 

1. Vertrauen

Ich werde

• damit beginnen, Ihr Vertrauen in das Amt des Oberbürgermeisters zurückzugewinnen;

• den Dialog mit den vorhandenen Bürgerinitiativen suchen, fortsetzen und ausbauen und setze für die Zukunft auf einen konstruktiven Dialog;

• Wahlen von Elternvertretungen für Schulen mit Beratungsrecht im Bildungsausschuss nach dem Vorbild der Elternvertretung aus unseren Kitas durchführen lassen.

 

2. Sauberkeit

Ich werde

• alle für die Sauberkeit in der Stadt Verantwortlichen an einen Tisch holen, um „Sauberkeit aus einer Hand“ zu organisieren;

• veranlassen, dass die Urin-Ecken rund um das Rathaus und die Bahnbögen gereinigt werden und diese damit der Vergangenheit angehören;

• Mülldetektive installieren, die sofort ihre Arbeit aufnehmen und den Schmutzfinken das Handwerk legen.

 

3. Wirtschaft

Ich werde

• die Mülheimer Wirtschaftsförderung (Mülheim & Business) neu aufstellen - mit direkter Anbindung an mein Büro;

• an der Mitgliederversammlung unseres Unternehmerverbandes teilnehmen und anschließend die Wirtschaftsförderung bei mir zur Chefsache machen;

• alle nicht- oder untergenutzten Gewerbeflächen in Mülheim zusammenstellen lassen und Gespräche mit den Eigentümern über eine Neu- und Nachnutzung aufnehmen.

 

4. Finanzen

Ich werde

• alle städtischen Unternehmen auf ihre inhaltliche und wirtschaftliche Sinnhaftigkeit überprüfen;

• ein zentrales Fördermanagement für Landes- und Bundesprogramme einrichten;

• die Gespräche mit Bund und Land über eine (teilweise) Übernahme der Altschulden wieder aufnehmen und intensivieren.

 

5. Verwaltung

Ich werde

• den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als Oberbürgermeister ein Vorbild sein;

• die Digitalisierung der Verwaltung zur Chefsache machen, um das Arbeitsumfeld der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu verbessern und dem Bürger bis zum Ende der Wahlperiode alle kommunalen Dienstleistungen digital anbieten zu können;

• unser Job-Center umorganisieren, damit Mülheimer Arbeitssuchende und Arbeitgeber schneller und besser unter dem Motto „WORK-FIRST“ zueinander finden.

 

6. Bildung

Ich werde

• einen „Masterplan Digitale Schule“ beauftragen mit dem Ziel, innerhalb der Wahlperiode alle Mülheimer Schulen an das Glasfasernetz anzuschließen und die Klassenräume entsprechend digital auszurüsten;

• die Gespräche mit der Bürgerinitiative „Erhalt der VHS“ über eine sinnvolle Nachnutzung des Gebäudes Bergstraße wieder aufnehmen mit dem Ziel, den Bürgerentscheid im Rahmen des finanziell Machbaren umzusetzen.

 

7. Umwelt und Natur

Ich werde

• eine Taskforce „Klimaschutz für Mülheim“ einrichten, um das gesetzliche Ziel „Klimaneutralität 2030“ zu erreichen;

• bei meiner Amtsführung dem Schutz der Freiflächen besondere Beachtung beimessen.

 

8. ÖPNV

Ich werde

• das Ringlinienkonzept für den Mülheimer ÖPNV auf seine fachliche Umsetzbarkeit und seine finanziellen Folgen unter wertschätzender Einbeziehung der Bürgerinitiative TramVia prüfen lassen.

 

9. Sport

Ich werde

• die Umsetzung einer Kunststofflaufbahn für die Leichtathleten in Auftrag geben.

© CDU Kreisverband MÜLHEIM AN DER RUHR 2021 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND